Am 10. Februar veröffentliche Janove sein Solo-Album "Artisten & Marlene", und ich durfte ihm vorab per E-Mail ein paar Fragen stellen. Hier seine Antworten!

Vil du heller lese originalversjonen?

Want to read the interview in English?


Das Album wird bald veröffentlicht, und die Lieder, die wir bisher gehört haben, sind sehr vielseitig. Was können wir von dem Album erwarten?

Ich versuche immer, vielseitige Musik zu machen. Verschiedene Genres und verschiedene Stimmungen und Energien auf dem gleichen Album. Jedes Lied hat etwas, das es erzählen möchte. Mein Album besteht aus 15 Tracks, von denen jeder einzelne etwas Besonderes auf dem Herzen hat. Deshalb glaube ich, dass die Platte vielfältig, spannend und herausfordernd wirkt. Ich habe mehr als drei Jahre an dem Material gearbeitet und fühle mich gut vorbereitet. Das ist natürlich ein sehr wichtiges Album für mich persönlich, und ich selbst finde, dass ich mich tief reingegraben habe, hart gearbeitet und dafür gesorgt, dass das Album problemlos auf der gleichen Stufe mit meiner besten vorherigen Arbeit stehen kann.

Seit den letzten Kaizers-Konzerten war es um dich recht still. Hast du das Rampenlicht vermisst? Bist du langsam wieder für ein bisschen Aufmerksamkeit bereit? ;)

Hehe. Es war wunderbar, mein eigenes Leben mit meiner Familie, meinen Freunden und Kollegen leben zu können, ohne mich ums Rampenlicht kümmern zu müssen. Den Teil vermisse ich nicht, aber ich vermisse es, ein paar ordentliche Konzerte mit neuer Musik spielen zu können. In den letzten Jahren habe ich für verschiedene Projekte viel komponiert, aber es gab keine Auftritte. Von diesem Jahr an habe ich endlich die Gelegenheit, eine ordentliche Portion Konzerte und Festivals zu spielen.

Du hast vier Singles veröffentlicht, bevor überhaupt von einem Album gesprochen wurde, was weniger Berichterstattung in den Medien mit sich brachte, als die Ankündigung eines neuen Albums es vielleicht getan hätte. War das von Anfang an so geplant?

Da ich in vielerlei Hinsicht neu starte war der Plan die ganze Zeit, über ein Jahr verteilt mehrere Singles zu veröffentlichen, bevor das Album kommt. Auf diese Weise hoffe ich, dass die Fans schon ein Verhältnis zu ein paar Liedern aufbauen können, bevor die Tour beginnt. Singles bekommen nicht so viel Aufmerksamkeit wie ein Album und eine Tour, nein. Das ist absolut okay. Es geht hier darum, langsam und Stein für Stein eine Karriere aufzubauen. Das Album Artisten & Marlene, das jetzt 2017 veröffentlicht wird, ist mein erster und wichtigster Stein.

Das Artwork und das ganze Konzept einer durchgehenden Geschichte in den Texten erinnert sehr an die Violeta-Trilogie. Was ist es, das das neue Album davon unterscheidet?

Dass das Album aus Texten besteht, die in einer durchgehenden Geschichte miteinander verknüpft sind, ist mein Stil. So habe ich schon immer Musik und Texte gemacht, es ist also ein Teil meiner Signatur. Dementsprechend ist es nur natürlich, Elemente meiner Geschichten ins Artwork einfließen zu lassen. Ich finde, das führt zu einer Gesamtheit, die Musik und Text ergänzt. Das ist mittlerweile auch eine meiner charakteristischen Eigenschaften geworden. Was diesmal neu ist, ist dass die Musik sehr vielseitig ist und sich weiter in verschiedene Richtungen erstreckt, als ich es vorher konnte. Wir haben uns immer weit gestreckt, aber jetzt kann ich mich noch weiter strecken. Die Texte sind viel direkter und persönlicher als zuvor. Ich bin an einem Punkt, der für mich neu ist und von dem es aufregend ist zu schreiben. Und das Artwork dazu ist jetzt mehr fotografisch und nicht animiert. Es fühlt sich nicht so retro und schmutzig an wie zuvor, sondern moderner. Das ist zumindest meine Absicht, und wir werden bald erfahren, ob ihr das genauso seht ... :)

Gibt es Pläne, das Album im Ausland zu veröffentlichen und/oder dort auf Tour zu gehen?

Ich werde ein paar Konzerte in Aarhus und Kopenhagen spielen und vielleicht ein oder zwei Festivals in Dänemark im Sommer. Ich finde, momentan ist nicht die Zeit dafür, auf Europa zu setzen. Ich möchte mich vor allem erst mal in Norwegen etablieren.

Nach dem, was du in anderen Interviews gesagt hast, erzählt das Album eine durchgehende (Liebes-)Geschichte von zwei Tänzern. Werden wir die ganze Geschichte erfahren, oder bleibt die eher geheimnisvoll?

Ihr könnt sie euch basierend auf den Texten der Lieder so gut wie möglich zusammenreimen. Ich werde die Zusammenhänge nicht weiter erklären. Ich kann nur sagen, dass ich viel Spaß damit habe, rund um meine neuen Charaktere zu schreiben, und ich kann mir gut denken, in den nächsten Jahren und Alben die gleiche Thematik fortzusetzen.

Wie wichtig ist es für dich, eine Geschichte hinter den Texten zu haben? Ist der Hauptgrund, dass das der Kreativität hilft?

Für mich ist es eine Technik, die inspiriert und viele Möglichkeiten eröffnet. Für andere kann es die entgegengesetzte Wirkung haben. Das ist ziemlich individuell.

Wie war der Entstehungs und Aufnahmeprozess der Lieder, verglichen mit dem Aufnehmen eines Kaizers-Albums? Fühlst du dich "freier", das zu tun, was du möchtest? Oder bedeutet es größeren Druck, weil du komplett auf dich selbst vertrauen musst?

Da ich bei Kaizers Orchestra Songwriter, Texter, Sänger und Produzent meiner Musik war, ist der Prozess jetzt sehr ähnlich. Genauer gesagt ist mein Teil des Prozesses identisch, aber ich habe ja neue Musiker mit neuen Kenntnissen und Qualitäten dabei, die ich natürlich ausnutzen möchte. Ich habe nicht, wie es viele andere Solokünstler tun, für jeden Track mit verschiedenen Musikern gearbeitet. Ich habe ein kleine Gruppe zusammengestellt, mit denen ich die ganze Platte mache. Ich habe mich immer frei gefühlt, künstlerische Entscheidungen so zu treffen, wie ich möchte. Und so war es auch in diesem Prozess.

Mit welchem Lied bist du am zufriedensten? Und welches Lied glaubst du gefällt den Kaizerfans am besten?

Ich mag ja alle, das ist klar. Aber bei einige Songs bin ich stolzer darauf, sie hinbekommen zu haben, als bei anderen. Das sind oft die anspruchsvollsten. Sie heißen "Perler & Svin", "Mine Siste Berømte Ord", "Verden Går Til Helvete, Tralala", "Vår Uendelige Sang" und "Trixing & Fixing". Ich würde vermuten, dass Kaizerfans "Verden Går Til Helvete, Tralala" mögen.

Bist du zufrieden mit der Rückmeldung, die du bisher bekommen hast; mit ausverkauften Konzerten und fantastischer Resonanz in den sozialen Medien, aber vielleicht etwas weniger Airplay als mit Kaizers?

Die Erwartungen wurden übertroffen, und der aktuelle Status erinnert mehr an ein Traumszenario, und darüber bin ich super zufrieden. Wenn man ein Künstlerkonto bei z.B. Facebook, Instragram und Spotify eröffnet, mit null Likes, dann dauert es eine Weile, das aufzubauen. Meine Art von Musik scheint jetzt besser zu P1 zu passen, die mehrere meiner Singles in der A-Liste gespielt haben, als zu P3, die nur "Verden Går Til Helvete, Tralala" in der C-Liste gespielt haben. Offensichtlich kann man Ticketverkäufe nicht anhand von Facebook-Likes oder Spotify-Streams bemessen. Sonst wäre meine Tour nicht so schnell ausverkauft gewesen.

Bald steht eine Tour an, und im Sommer wirst du viele Festivals spielen. Was erwartest du von der Tour?

Ich erwarte, dass es für mich ein Kick sein wird, live zusammen mit einer neuen Band und vor einem neuen Publikum zu spielen. Das ist der Grund für mich, Konzerte zu spielen. Ich hoffe natürlich, dass die Resonanz gut wird. Das wird meine erste Tour mit neuer Band, neuem Publikum und mit nur einem Album im Gepäck. Gebt mir noch ein paar Jahre und ein paar Alben und Touren, und dann werden wir uns sicher auf einem angemessenen Niveau etablieren.


Letzte Tweets von kaizers_kj:
New music video from @Skambankt! https://t.co/HIbky83iJM
Nov 22
RT @RadioSor: Ny sak på Soundcloud Nytt fra Soundcloud: Janove om å avslutte turne og arbeid med nytt album: I helgen ble en ny?? https://t.co/UYuHHcicwc
Nov 20
New music! "Fremmed i en fremmed verden" and "Balladen om deg" by Skambankt: https://t.co/Wvg3FOC6UT , "Våpen" by J? https://t.co/xOQuOutnX3
Nov 17
Og alt me har er minner ... fra Stereo Spesial med Kaizers Orchestra (litt mer!): https://t.co/cu90w39tJc
Nov 16
RT @gurigurimalla: Folkens få med dere dette konseptet på @kulturhusetoslo Soup&bread, i dag var det Ane Brun,om 14 dager Janove. Beta? https://t.co/CD68cGmJti
Nov 12
Happy St. Kaizers day everyone! ?
Nov 11
Og alt me har er minner ... fra Stereo Spesial med Kaizers Orchestra: https://t.co/ALMvaoyjhO
Nov 9
RT @jhegstad: Bare én ny låt på @nrkp13-spillelistene fra neste uke, den nye singelen til @skambankt , "Fremmed i en Fremmed Verden". På radio fra mandag!
Nov 7
RT @jaerbladet: Skal kora til Kaizers-musikk https://t.co/8A9c1oOzsF https://t.co/jbqvEyNNle
Nov 3
Og alt me har er minner ... om Cloroform: https://t.co/qimRUSlruK (Eller nei, ikke bare minner - de finnes jo fortsatt!)
Nov 2
Interview Janove