(Original auf kaizers.no, Backup des Textes hier)

(Foto: Geir Zahl. Rune hat ein brandneues Schlagzeug und ist stolz wie Oskar.)

Der Start von Kaizers Orchestras bisher umfangreichsten Tournee ihrer Karriere nähert sich in großen Schritten. Die Volum-II-Tour beginnt morgen im Vega in Kopenhagen!

Doch bevor man auf Tour gehen kann, muss geübt und nicht zuletzt pre-produziert werden, wie es in der Branchenterminologie heißt. Daher befinden sich Band und Crew zurzeit im Rytmeposten in Odense und geben der Form den letzten Feinschliff.

- Wir haben ehrgeizige Pläne für diese Tour, erzählt Rune Kaizer aus Odense.

- Und wann hattet ihr keine ehrgeizigen Pläne für eine Tour!?

- Hehe, das stimmt natürlich, wir versuchen ja, jede Tour zu etwas ganz Besonderem zu machen. Dieses Mal steht ja natürlich Volum II im Fokus, aber wir haben außerdem vor, eine große Auswahl an Liedern aus unserem kompletten Katalog dazu zu mischen, mehr als sonst.

- Also steht wieder eine Art B-Seiten-Tour an?

- Eher eine "das Beste aus zwei Welten"-Tour! Eine Art glückseliger Mischung aus Hits und Katalog. Das ist der Grund, warum wir zurzeit so viel proben. Wir müssen 60 Lieder durchgehen, und wir haben vor, jede Woche alle 60 zu spielen. Anders ausgedrückt wird es große Unterschiede zwischen allen Konzerten geben. Aber mit einem festen Kern an Violeta-Songs, denn das ist ja das, was für uns zurzeit ansteht.

- Eure Fangemeinde liebt euren ganzen Katalog. Das muss für euch als Konzertband toll sein?

- Absolut! Für uns ist es essentiell, dass wir viel variieren können und auch neue Sachen spielen, und dass wir nicht nur von einer Handvoll Hits leben müssen, die immer wiederholt werden. Das ist eigentlich das Geheimnis, warum wir immer noch als energische und lebhafte Live-Band bekannt sind, dass wir es interessant halten.

- Euer Programm bis zum Sommer und darüber hinaus ist brutal hektisch?

- Ja, wir werden uns dieses Jahr ganz Norwegen vornehmen. Das ist das erste Mal seit 2006, dass wir wirklich in unserer Heimat zu Werke gehen. Wir freuen uns sehr darauf!

- Volume II funktioniert live?

- Die Platte ist ja zu ungefähr 100% live eingespielt, daher ist sie also quasi gemacht "for the road", aber wir spielen jeden Tag nur eine Auswahl von Volum II. Wir variieren dabei ein bisschen, und dann gibt es noch viel anderes Seltsames zusätzlich.

- Können wir Überraschungen erwarten?

- Wie auch immer, ich würde es nicht ausschließen!

- Da freuen wir uns!

Gute dänische Rezensionen von Volum II gibt es übrigens hier zu lesen: Politiken, Nordjyske, Gaffa, Kulturkapellet.




Konzertjunkie auf Facebook:
https://www.facebook.com/ konzertjunkie
Letzte Tweets von kaizers_kj:
Skambankt's new single "For en evighet" with bonus track "Om nettene" is out! https://t.co/fD8Nz9Pyur
Feb 17
RT @plntypublish: Mens Madrugada tok Oslo med storm holdt heldigvis naturen seg i ro på Svalbard. Der har Polarjazz levert noen av N? https://t.co/M3LtxqFW1g
Feb 4
RT @enijya: «sjøl om du e naturlig født, betyr ikkje d at du får ein naturlig død» e den mest ominous trusselen eg har hørt, cr? https://t.co/Ao63e0pH2H
Jan 7
RT @line_risholm: En storslått veldedighetskonsert med Janove Ottosen, Ane Brun, Sondre Justad, Thomas Dybdahl og fantastiske Stavang? https://t.co/sGrenIZnJ0
Jan 5
RT @tronderavisa: Janove står for åpnings- konserten på Stiklestad https://t.co/gi2qH2VDRu
Dec 12
https://t.co/Rdu70lZoFA
Nov 30
RT @Musikknyheter: Janove er klar for ny turnè. Her kan du også se hans fem personlige favoritter fra høsten 2018! https://t.co/RWcrrULwQE
Nov 28
RT @kjetilnordbo: Janove og Børge lekte på Storstova/Bryne Kino i kveld. Som alltid en kanonkonsert. En liten smakebit her. https://t.co/IWS0uCU5VR
Nov 24
RT @asbjornmyhre: Man vet ikke hva man har før det er borte. Kaizers Orchestra nå på NRK3 et godt eksempel.
Nov 17
RT @RolfVidar: Her sitter jeg seint på en fredag kveld og ser på en gammel konsert fra Oslo Spektrum, og finner ut at jeg virkelig? https://t.co/JIijVCoYol
Nov 17
25.1.2012: Die Volum-II-Tour startet morgen!